Will das FBI etwas vertuschen?

In den USA werfen mögliche Zeugen und Zeuginnen dem FBI vor, bei den Ermittlungen gegen den Richterkandidaten Brett Kavanaugh nicht berücksichtigt zu werden. Sie gaben gestern an, von der Bundespolizei nicht angehört worden zu sein, obwohl sie Angaben zu den Vorwürfen von Christine Blasey Ford und Deborah Ramirez angeboten hätten.

Beide Frauen werfen dem Kandidaten von US-Präsident Donald Trump für das oberste Gericht sexuelle Übergriffe bis zur versuchten Vergewaltigung vor. Das FBI hat bis Freitag Zeit, die Vorwürfe zu untersuchen. Von den Ergebnissen der Ermittlungen hängt ab, ob der als erzkonservativ geltende Kavanaugh in das oberste Gericht wechseln und damit die Rechtsprechung über Jahre prägen kann.

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum
Marlies Jänisch

Jordanstrasse 12
04177 Leipzig

Website: www.opus-bonum.de
E-Mail : info@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1